Memories are for ever in my Heart. <3 Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be

Vitamin C (Ascorbinsäure)

Das Supervitamin. Die gesteigerte Immunabwehr beruht auf der Aktivierung der weißen Blutkörperchen (Lymphozyten) und der Erhöhung der Antikörperproduktion. Außerdem ist sie wichtig für die Eiseneinlagerung in Form von Ferritin wichtig sowie die Eisenaufnahme direkt von den Lebensmitteln. Zudem bietet es wichtigen Schutz vor freien Radikalen und daher in Zeiten starker Umwelteinflüssen sehr von Bedeutung. Ascorbinsäure beschleunigt den Abbau von Cholesterin und erhöht das „gute“ HDL-Cholesterin.

Achtung: Bei Vitamin C-Mangel kann es zur Schädigung der Blutgefäßen kommen. Weiters führt es zu reduzierter Leistungsfähigkeit, Müdigkeit, depressiven Verstimmungen, empfindlicherem Zahnfleisch und Wundheilungsstörungen. Warnzeichen sind Zahnfleischbluten, häufige Erkältungen, Gelenksbeschwerden und verstärkte Blutungsneigung.

Ursachen für den erhöhten Bedarf an Vitamin C können durch Nikotinabusus, Alkohol oder Medikamenten gegeben sein. Auch durch falsche Lagerung von Lebensmitteln kann es zu Vitaminmangel kommen, indem es durch Sauerstoff, Zubereitung, zu langer Lagerung schnell zerstört wird.

Zu einer Überdosierung kommt es eher selten, da Ascorbinsäure nicht im Körper gespeichert und schnell über den Harn ausgeschieden wird. Jedoch hat man am Institut für Biochemie der Universität Wien herausgefunden, dass nach dem Abbau von Vitamin C von den weißen Blutkörperchen (Lymphozyten) wieder in dein funktionsfähiges Vitamin umgewandelt werden kann und es kommt somit zu einem Recycling-Verfahren. Das heißt, dass eine einzige einmalige Hochdosierung pro Tag angestrebt wird.

Reichlich vorhanden ist Ascorbinsäure in:

Holunderbeeren, Kiwi, Orangen, Zitronen, Himbeeren, Johannisbeeren, frisch gepresstem Grapefruitsaft, Rüben, Brokkoli, Spinat, Fisolen, Kohlrabi, Kohl (auch noch nach dem Kochen), Sojabohnen, Kartoffeln und Äpfeln. Am meisten ist immer in frischen Obst und Gemüse vorhanden. Da es sich hier um ein wasserlösliches Vitamin handelt muss kein Fett hinzugefügt werden.

So viel wird benötigt:

Frauen und Männer: 100mg, Raucher 150mg

(Text wurde zusammengefasst aus dem Buch „Das grosse ORF Ernährungsbuch“ von Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn)

Navigation

Startseite News Hungerkünstlerin Innere Schönheit Hygiene bei der Naturkosmetikherstellung Ayurveda-Medizin All about make up Literatur Gästebuch

All about skin'n'faces

Eigenen Hauttyp ermitteln Reinigung der Haut

Credits

Designerin Pictures Textures Brushes Brushes 2 Pattern