Memories are for ever in my Heart. <3 Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be

Allgemeines über die Haut

Wie ein Make up auf einem wirkt, ist immer davon abhängig, wie die Haut beschaffen ist. Deshalb hat Reinigung und Pflege oberste Priorität. Die Pflege der Haut ist immer davon abhängig, welcher Hauttyp man ist. Es gibt trockene, ölige/fettige, empfindliche Haut oder Mischhaut. Dem entsprechend sollte man auch die Reinigungs- und Pflegeprodukte auswählen.

Ihr werdet hier keine speziellen Produkthinweise finden. Ich möchte Euch nicht beeinflussen, welches Produkt für Euch das richtige ist. Nur du selbst kennst deine Haut am Besten. Fakt jedenfalls ist, dass du um die Hygiene nicht drum rum kommst, wenn du einen sauberen, glatten und frischen Teint haben willst.

Jede Haut braucht Feuchtigkeit. Ob nun ölige/fettige Haut oder trockene. Auch hier findest du im Kosmetikladen deines Vertrauens die geeignete Creme, Fluid oder Lotion. Wenn du nicht weisst, was der Unterschied ist oder nicht genau einordnen kannst, welcher Hauttyp du bist, solltest du eine Verkäuferin bzw. Beautyberaterin fragen. Trau dich ruhig. Auch wenn du dich ein wenig schämst, weil derzeit deine Haut nicht gerade das Nonplusultra bieten kann. Niemand ist als Model auf die Welt gekommen. Du solltest deine Haut genau analysieren und ihr genau das geben was sie braucht - nicht mehr und nicht weniger.

Eine gute Beraterin sollte dir auch erklären, warum es so wichtig ist nicht nur auf deinen Hauttyp sondern auch auf die Tages- und Jahreszeit zu achten. Es ist ein unterschied, ob du im Sommer in der prallen Sonne stehst, der Herbstwind um dein Gesicht weht oder die Haut der eisigen kälte mitten im Winter ausharren muss. Genauso braucht die Haut am Abend, wenn du schon vom anstrengenden Tag erschöpft bist andere Pflege, als wenn du gerade ausgeruht - und deine Haut vom Schlaf regeneriert - aus deinem Bett steigst.

Ein weiterer Faktor ist die innere Schönheit, auf die ich in einem eigenen Kapitel noch genauer eingehen werde. Aber was ist "innere Schönheit"?

Ich definiere innere Schönheit als Gesamtheit von Ernährung, Sport und Psyche. Meinerseits kann ein Lied davon singen, wie furchtbar meine Haut aussieht, wenn es mir psychisch nicht gut geht. Und ich bin sicher nicht die Einzige. Auch Sport und Sauna wirken sich auf das Hautbild aus.

Ich habe mir überlegt, ob ich zuerst einmal damit beginnen soll genauer auf die Hautschichten und Aufgaben einzugehen, aber da ich selber erst diese Woche bei einer medizinischen Hautpflege-Tagung teilgenommen habe, weiß ich, dass es nicht wirklich von belange ist, ob man weiß, wieviele Quadratmeter (ca.2.2m2) Haut man hat oder aus wievielen Schichten sie besteht. Oder hast du schon mal auf einer Gesichtspflegelotion gelesen "Ideal für die Unterfetthaut oder Subcutis genannt, geeignet"? Klar ist es wichtig, auf den eigenen Hauttyp einzugehen, aber wir wollen ja keine Wissenschaft daraus machen, oder? Bleiben wir bei der Realität.

Als nächstes Thema habe ich vor, Euch von der inneren Schönheit genauer zu erzählen.

31.5.09 17:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen